Infos

Corona-Virus

 

Gruppensport und Trainings im Freien ohne Körperkontakt sind ab 19. April 2021 in Gruppen bis maximal 15 Personen wieder möglich. Sofern ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann, muss keine Schutzmaske getragen werden.

 

Wir möchten durch diese Hinweise über die Verhaltensregeln auf den Bouleplätzen dazu beitragen, dass während dem Boulespiel die Ansteckungsgefahr durch das Corona-Virus möglichst verhindert wird. Dabei soll vor allem gegenüber den Spielerinnen und Spielern, die zur Risikogruppe zählen, durch das Tragen einer Schutzmaske besondere Rücksicht genommen werden.

 

Körperkontakt verhindern

Diese Hygienevorschrift ist zentral und versteht sich von selbst.

 

1,5 Meter Distanz zu anderen Personen

Diese Abstandsvorschrift kann beim Spielen grundsätzlich ohne besondere Schwierigkeiten eingehalten werden. Falls dies nicht gewährleistet ist, muss eine Schutzmaske getragen werden.

 

 

Bon Voyage Marianne Burri

Der Pétanque-Club Luzern nimmt betroffen Abschied von Marianne Burri. Sie ist am Donnerstag, 25. Februar 2021 gestorben.

 

Marianne war ein treues Clubmitglied des PCL und hat bei den Anlässen des PCL viel mitgeholfen. Wir kannten sie als eine leidenschaftliche, freudige Boulespielerin und sie war mit ihrem Lebenspartner Arno Kauflin oft auf dem Bouleplatz anzutreffen. Der Tod von Arno vor ein paar Jahren hat sie tief getroffen und wir sahen sie seither leider nur noch selten auf dem Bouleplatz.

Gratulation

2. Platz an CH-Meisterschaft Doubletten Dames 2019:

Steffi Küng und Beni Herguedas.

Bestes Resultat ever einer Equipe des PCL!

Unsere neuen Clubleibchen

Über diesen Link kannst du die PCL-Artikel bestellen.

Wichtig: das PCL-Logo extra mitbestellen!