Kurt Scheier

1. Wie lange spielst du schon Pétanque?
 

Ich spiele seit 12 Jahren Pétanque.

 

2. Trotz den vielen Jahren Erfahrung hast du dieses Jahr beim Training von Soenke teilgenommen, aus welchen Gründen?

 

Um die Technik zu üben und zu verbessern. Vor allem der Drall und die Effetwürfe sind ein Thema für mich.

  

3. Was hat Dir der Kurs/Training bis jetzt gebracht oder besser gefragt welche Veränderung hast du bis jetzt festgestellt?

 

Die Tipps und Anleitungen von Soenke helfen mir weiter. „Trainingsernst =  Wettkampfspass“, dieses Motto von Soenke hilft mir mein Spiel zu verbessern.

 

4. Wirst du am GP Luzern teilnehmen?

 

Ich helfe am Turniertisch mit. Als Tischführer bin ich bei den Einschreibungen dabei. Am Sonntag werde ich 2:2 spielen. Meine Tochter wird mich am Tisch vertreten.

 

5. Weshalb nimmst du am GP teil?

 

Die Turnieratmosphäre am GP Luzern ist toll. Das eigene Spiel muss sich in Drucksituationen bewähren. Es braucht eine gute Taktik und Nervenstärke.

 

6. Welche Ziele hast du dir dieses Jahr vorgenommen?

 

Mein  Spiel zu verbessern.  Ich möchte mit Drucksituationen besser umgehen lernen. Z. B. die letzte Kugel  gut anlegen oder mit einem Schuss eine entscheidende Kugel treffen. Da ich im Berufsleben stehe und Familie habe, kann ich nicht so viel Zeit  in Training und Turniere investieren, wie ich gerne möchte.